Familienwanderung: Laaber - Eilsbrunn - Eichhofen


Der Oberpfälzer Wald, bestens geeignet als Familienwanderung, erstreckt sich zwischen den alten Reichsstädten Regensburg und Eger in Böhmen und ist ein Urlaubsgebiet mit romantischen Städten, Dörfern, Burgen, Schlössern und Klöstern. Der Wald... besteht nicht immer nur aus Bäumen. Ausladende Teich- und Seenlandschaften, Burgen und Schlösser, Bergkapellen und Klosterkirchen, eine Goldene Straße, eine Glasstraße und eine Porzellanstraße, heiße Quellen und ein Geopark, Festspielsommer und ein Freilandmuseum mit Volksbühne, Zoiglbier und Spiegelkarpfen, Wandern auf dem Goldsteig und Radeln auf dem Bayerisch-Böhmischen-Freundschaftsweg - hier, zwischen Marktredwitz und Schwandorf, Fichtelgebirge und dem Oberpfälzer Seenland, hat die Vielfalt einen Namen: Oberpfälzer Wald.

Kletterfelsen und Magerrasen – hoch über dem Tal der Schwarzen Laber im Regensburger Land: Zu einer der schönsten Jurawanderungen gehört der Obere und Untere Alpine Steig bei Schönhofen.
Spektakuläre Aussichtspunkte über schroffen Felswänden erwarten uns auf den sonst lieblichen Trockenhängen über dem Tal der Schwarzen Laber in Bayern. Zahlreiche Kletterer hängen an sonnigen Tagen in den Felsen und üben ihre Geschicklichkeit.
Ziel unserer Rundtour in Deutschland sind die Burgruine Loch und die Schlossbrauerei in Eichhofen. Aber auch das Naturfreundehaus „Alpiner Steig“ lockt unterwegs den hungrigen Wanderer.



Einfach herrlich! 

 

Termin: 20.10.2019

Abfahrt:                        08.30 Uhr 
Treffpunkt:                   Volksfestplatz Pfreimd

Privat-PKW

Anmeldung bis 18.10.2019                                                         
Tel.: 0173 / 3976420

Routendaten

Dauer:            ca. 3 Stunden
Anreise:         ca. 60 min
Wegstrecke:  Wanderer

Nach oben